Über Uns

Die Gruppe
Movimento wurde 2003 in Rostock gegründet und fusionierte zwei Jahre später mit der Gruppe Gosto de Samba, die bereits seit 2001 trommelte. Wir spielen auf brasilianischen Perkussionsinstrumenten verschiedene Formen des Samba und des Samba Reggea, Baião, Maracatu, Mangue Beat, modernen Funk-Rock und 6/8-Rhythmen. Movimento tritt mit etwa 12-15 Trommlern auf, wenn alle dabei sind. Um sämtliche Instrumente zu besetzen, müssen wenigstens sieben Musiker am Start sein. Unser Programm ist vor allem auf die Bühne ausgerichtet, wir können aber auch anders und spielen ebenso als Marching-Band. So oder so spielen wir laut genug, um uns unverstärkt in jeder Halle und auf jedem Platz durchzusetzen! Zu besonderen Anlässen spielen wir auch mit Keyboard, E-Gitarre und Gesang. Mitunter arrangieren wir Stücke mit befreundeten Musikern, vor allem sind hier die Rostocker Szenegrößen Les Bummms Boys zu nennen. Eine besondere Freude ist auch die Zusammenarbeit mit Any dos Santos Lima vom Ensemble des Rostocker Volkstheaters und Marcos Mendonça von Farofa pra Dois. Auch mit den Rostocker Capoeiristas, den Freien Trommlern, den Sambucus und den Güstrowern von Schlagartig haben wir schon gespielt. Für Projekte mit Tanzgruppen, Chören, Jongleuren etc. sind wir immer offen.

Samba do Norte
Mit zwei Sambagruppen in der Hansestadt und einigen im Umland hat sich die Rostocker Region – abgesehen von der konkurrenzlosen Metropole Berlin – in den letzten Jahren zur Samba-Hochburg Ostdeutschlands entwickelt. Der Nabel der Welt ist die Ostseeküste damit natürlich noch lange nicht und deshalb besuchen wir regelmäßig Workshops, vor allem beim Berliner SambaSyndrom und bei Dudu Tucci, sowie Treffen der Szene, wie den Karneval der Kulturen in Berlin oder den Bremer Karneval.
Mit Dada, dem Leiter der Berliner Band Furiosa, kam im Februar 2008 zum ersten Mal ein Dozent zu uns und nicht umgekehrt. 2011 war Mestre Fabiano Lima von der Maracatugruppe Baque Forte Berlin zu Gast. Im Juli 2013 probte Kinhos Santos aus Salvador da Bahia mit uns und im November brachte Percussionmusiker und -dozent Dietrich Wöhrlin unseren Rhythmus bei einem Workshop in Schwung.

movimento

Advertisements